Heimatchörli Ennenda

 
 

 

 

 

Absage Altersheimsingen Ennenda

Aufgrund der krankheitsbedingten Entwicklungen in den Altersheimen sowie der vereinsinternen Situation in Bezug auf das Corona-Virus und den damit verbundenen Schutzmassnahmen, muss das traditionelle Singen in den Altersheimen Salem und Bühli leider abgesagt werden.




Probesamstag auf dem Urnerboden

Um die über Monate aufs Eis gelegten Chorproben zu kompensieren organisierte das Heimatchörli Ennenda einen ganzen Probentag auf dem Urnerboden. Bereits um 8:00 Uhr wurde mit der ersten Lektion begonnen. Zu Beginn mit einer intensiven Aufwärmrunde. Spürbar hat die Stimmkraft in den vergangenen Monaten der Singabstinenz gelitten. Zudem konnte Marcel Frischknecht, der im vergangenen Juni zum neuen Chorleiter gewählt wurde, sich einmal für längere Zeit mit dem Chor auseinandersetzen. Intensiv wurden unsichere Passagen mit den einzelnen Registern erarbeitet.

Nach einem lehrreichen Vormittag wurde ein feines Mittagessen im nahe gelegenen Gasthof Urnerboden genossen. Frisch gestärkt und gut gelaunt wurden die Nachmittagslektionen in Angriff genommen.


Mit guten Eindrücken zu einem anstrengenden Tag, durften wir begleitet von den letzten Sonnenstrahlen den verdienten Zabigkaffee geniessen. Sonnenuntergang, diesen Titel trägt übrigens auch ein erarbeitetes Lied. Wunderschön leuchteten die Herbstfarben und der Sonnenuntergang konnte sogar buchstäblich noch erlebt werden. So hoffen wir doch sehr bald wieder einmal vor Publikum unsere Lieder vortragen zu können.

Geplant war dieser Probesamstag zur Erarbeitung der Vorträge zu den vorgesehenen Kirchenkonzerten im November in Ennenda und Linthal. Leider mussten diese Konzerte unmittelbar nach dem Probesamstag abgesagt werden. Zu einschneidend sind die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Coronasituation die zur Durchführung von Konzerten verlangt werden. Die verhängten Auflagen betreffen die Interpreten wie auch das Publikum und die eingeschränkte Belegung der Konzertlokale. Unter diesen Voraussetzungen lassen sich Konzertanlässe kaum erfolgsversprechend durchführen.


Wir hoffen, bald mit besseren Neuigkeiten an euch zu gelangen und wünschen euch zwischenzeitlich alles Gute - euer Heimatchörli.