Heimatchörli Ennenda

 
 

 

 

 

News vom Heimatchörli


Im Heimatchörli hat sich zwischenzeitlich einiges getan, darüber möchten wir auch euch gerne informieren:


Am 27. April haben wir einen Versuch gestartet in der Kirche Ennenda mit Maske und dem vorgegebenen Abstand zu singen. Es blieb bei einem Versuch, denn das Singen mit Maske war, wie man sich vermutlich vorstellen kann, nicht praktikabel!

Ab dem 4. Mai haben wir die Proben im Aussenbereich unter einem grossen Vordach bei der Firme Pametall, im Industriegebiet Ennenda-Süd durchgeführt. Bei ungünstiger Witterung stand uns die Andockhalle der ehemaligen Firma Forbo zur Verfügung.

So führten wir in den folgenden Wochen Probelektionen mit den zwei Anwärtern für unsere neue Chorleitung durch. Hierbei ist anzumerken, dass der bisherige Dirigent Peter Hofmann aus Gründen von zusätzlichen Aufgaben in seinem Arbeitsgebiet der Gemeinde Schwanden und der Wahl zum kantonalen Dekan, die Chorleitung per Hauptversammlung 2021 gekündigt hat.

Unsere auf den 16. April verschobene Hauptversammlung musste aufgrund des Versammlungsverbots, in schriftlicher Form abgehalten werden.

Anlässlich der ausserordentlichen Hauptversammlung vom 18. Juni, welche aufgrund des Dirigentenwechsels einberufen werden musste, konnte das Heimatchörli aus zwei durchaus gleichwertigen Interessenten eine Auswahl treffen. Die Wahl fiel auf Marcel Frischknecht aus Mitlödi, der im Chorleiterteam gemeinsam mit Dunja die Aufgabe als Dirigent übernimmt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Probenarbeit und sind dankbar, mit Marcel abermals einen versierten Dirigenten im Heimatchörli zu begrüssen.

Seit dem 28. Juni ist das Singen auch in Innenräumen wieder möglich und so wurden unsere Proben in die Kirche Ennenda verlegt. Dies, da ja bekanntlich in unserem Probelokal im GEHA das kantonale Impfzentrum eingerichtet ist und die Räumlichkeiten somit bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Ihr seht, es wird uns nicht langweilig und wir sind guter Dinge, dass wir auch bald wieder vor Publikum unser Können unter Beweis stellen dürfen...


Bis bald und liebe Grüsse, euer Heimatchörli